Datenschutzerklärung

für die Webseite www.patronus-datenschutz.de 
(Version 1.3; Stand 09.12.2019)
Nachfolgend möchten wir Sie über die durch Patronus-Datenschutz durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe der Datenschutz-Grundverordnung (Artikel 13 DS-GVO) informieren. Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung sorgfältig durch. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie diese jederzeit an die unten genannte Kontaktadresse richten.
Patronus-Datenschutz ist eine Marke der elektro-e-s GmbH.

 

Inhaltsübersicht

  1. Überblick
  2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen
    1. Aufrufen unserer Website
    2. Kontaktanfrage
    3. Onlineauftritt und Webseiten-Optimierung
    4. Blog
  4. Kategorien von Empfängern
  5. Speicherdauer
  6. Ihre Rechte
  7. Verlinkungen

 

1. Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch die elektro-e-s GmbH.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

Verarbeitung ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
Den Vorgaben der DS-GVO entsprechend haben Sie unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Hierzu zählt u.a. das Recht, Widerspruch gegen ausgewählte Datenverarbeitungen, insbesondere Datenverarbeitungen zu Werbezwecken, einlegen zu können.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
elektro-e-s GmbH („Verantwortlicher“),
Am Promigberg 11,
01108 Dresden,
Telefon: (0 35 1) 8893066
Datenschutz@patrouns.de
Da uns der Schutz Ihrer Daten ein wichtiges Anliegen ist, haben wir auch einen Datenschutzbeauftragten gem. Art. 37 DS-GVO benannt, ohne dass sich eine solche Benennungspflicht aus dem Gesetz ergeben würde.
Unser Datenschutzbeauftragter ist Florian Melzer. Sie erreichen ihn unter florian.melzer@patronus-datenschutz.de .

 

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen, Kategorien von Empfängern, Löschung

3.1 Aufrufen unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass uns aus den erhobenen Daten keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Daten werden für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Des Weiteren verwenden wir für unsere Website/Applikation sogenannte Cookies. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie ihre Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend unter Ziffer 3.3. genauer erläutert.

3.2 Kontaktanfrage per E-Mail und Kontaktformular

Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse, verpflichtend
  • Name, freiwillig
  • Telefonnummer, freiwillig
  • Zweck des Kontakts, freiwillig.

Darüber hinaus erheben wir auch alles, was Sie uns im Freitextfeld übermitteln. Auf den Inhalt und die Kategorien dieser Daten haben wir keinen Einfluss. Wir nutzen Ihre mitgeteilten Daten entweder zur Vorbereitung, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages, vgl. Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO, oder auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihre Anfrage zu beantworten. Darüber hinaus können wir auch gesetzlichen Verpflichtung zur Verarbeitung Ihrer Daten unterliegen, dann ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind oder, insofern ihre Kontaktanfrage handelsrechtliche und oder steuerrechtliche Relevanz hat, nach Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen.

3.3 Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

3.3.1 Cookies – Allgemeine Hinweise

Wir setzen auf unserer Website sogenannte Cookies ein. Sofern es sich bei diesen Cookies um personenbezogene Daten handelt, erfolgt der Einsatz auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren und Ihnen einzelne Funktionalitäten, wie die Bereitstellung einer mobilen Version bei Nutzung eines mobilen Endgerätes, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und nicht für alle gleich.

3.3.2 Google WebFonts

Wir nutzen „Google Web Fonts“, ein Verzeichnis von verschiedenen Schriftarten, zur Darstellung der textlichen Inhalte auf unserer Website. Dieser Dienst wird von Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, angeboten. Beim Besuch unserer Website werden die Schriften von einem Google-Server nachgeladen, so erreichen wir unter anderem schnellere Ladezeiten und auch ein besseres Google-Ranking.

Bei jedem Besuch unserer Website werden in diesem Zuge auch folgende Daten an Google übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Spracheinstellungen
  • Bildschirmauflösung des Browsers
  • Version des Browsers und Name des Browsers

Google kann Ihre Daten an Server weltweit übermitteln. Davon sind auch Standorte in Länder ohne angemessenen Datenschutzniveau betroffen. Für den Datentransfer z.B. in die USA hat Google sich unter dem EU-US-Privacy-Shield zertifizieren lassen.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy.

Widerspruchsmöglichkeit gegen die Datenverwendung durch Google finden Sie hier: Opt-Out-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de,

Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

Rechtsgrundlage zur Nutzung von „Google Web Fonts“ ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in den oben beschriebenen verfolgten Zwecken, also einheitliche und ansprechende Darstellung sowie schnellere Ladezeiten und besseres Suchmaschinen- Ranking.

3.3.3. Widerspruchs-/Opt-Out-Möglichkeit

Neben den beschriebenen Deaktivierungsmethoden können Sie die erläuterten Targeting-Technologien auch ganz allgemein durch eine entsprechende Cookie-Einstellung in Ihrem Browser unterbinden.

3.4. Blog

Wir haben einen Blog, auf welchem wir in regelmäßigen Beiträgen zu interessanten Themen aus dem Bereich des Dtatenschutzes und der Datensicherheit sowie zu Themen, die uns bewegen berichten.

Sie haben die Möglichkeit unsere Blog-Beiträge zu kommentieren. Dabei müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse, sowie einen Namen (auch Pseudonym möglich) angeben. Wenn Sie möchten, können Sie dabei auch auf eine Webseite verlinken. Ebenso können Sie im Freitextfeld Ihren Kommentar hinterlassen.

Sollten Sie innerhalb des Freitextfeldes besondere Kategorien von Daten niederschreiben, so erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a) iVm Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO.

Im Übrigen haben wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten Daten, nämlich der Veröffentlichung Ihres Kommentars sowie der Identifizierung Ihrer Person, zur Durchsetzung eventueller Rechtsansprüche, vgl. Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO.

4. Empfänger

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt wie nachfolgend beschrieben.
Das Hosting der Website erfolgt bei einem externen Dienstleister in Deutschland. Hierbei stellen wir sicher, dass eine Datenverarbeitung allein in Deutschland und der EU erfolgt. Dies ist für den Betrieb der Website, sowie für die Begründung, die Durchführung und die Abwicklung des bestehenden Nutzungsvertrages erforderlich und auch ohne Ihre Einwilligung möglich.
Eine Weitergabe erfolgt zudem dann, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.
Soweit Ihre Daten im erforderlichen Umfang an Dienstleister weitergeben werden haben diese nur insoweit Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, wie dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig ist. Diese Dienstleister sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen, insbesondere der DS-GVO zu behandeln. Dies erfolgt entweder Im Rahmen einer eigenständigen Verantwortlichkeit der Dienstleister oder im Rahmen einer Auftragsverarbeitung.
Über die vorgenannten Umstände hinaus übermitteln wir Ihre Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte. Insbesondere geben wir keine personenbezogenen Daten an eine Stelle in einem Drittland oder eine internationale Organisation weiter.

5. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, Rechnungslegungs- oder Meldevorschriften.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, grundlegende Informationen zu unseren Kunden (einschließlich Kontakt-, Identitäts- und Transaktionsdaten, Geschäftsbriefe) aus steuerlichen sowie handelsrechtlichen Gründen für die Dauer von sechs Jahren nach Beendigung der Geschäftsbeziehung bzw. zehn Jahren nach Ende des laufenden Steuerjahrs, in dem die Rechnung erstellt wurde aufzubewahren (§ 257 HGB, § 147 AO u.a.).

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung von Ihnen, stellen wir die Verarbeitung mit Widerruf dieser ein.

Im Einzelfall gelten gesonderte Löschfristen, was wir dann in den jeweiligen Abschnitten herausgestellt haben.

Unter bestimmten Umständen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen: nähere Informationen dazu finden Sie in den Informationen zu Ihren Rechten.

6. Ihre Rechte

6.1 Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) über Ihre personenbezogenen Daten, welche wir. Aufgrund dieses Rechts können Sie eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten und überprüfen, ob wir diese Daten rechtmäßig verarbeiten.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Aufgrund dieses Rechts können Sie bei uns gespeicherte unvollständige oder unrichtige Daten berichtigen lassen, auch wenn wir die Richtigkeit der von Ihnen zur Verfügung gestellten neuen Daten möglicherweise überprüfen müssen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO) Ihrer personenbezogenen Daten. Aufgrund dieses Rechts können Sie von uns die Löschung oder Entfernung von personenbezogenen Daten verlangen, wenn kein triftiger Grund für deren weitere Verarbeitung vorliegt. Sie können von uns auch die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn Sie Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir zur Einhaltung lokaler Rechtsvorschriften zur Löschung verpflichtet sind. Möglicherweise kann Ihrem Löschungsantrag aus rechtlichen Gründen nicht immer nachgekommen werden, was Ihnen jedoch gegebenenfalls zum Zeitpunkt der Beantragung mitgeteilt wird.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) Ihrer personenbezogenen Daten. Aufgrund dieses Rechts können Sie uns in folgenden Fällen zur Aussetzung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auffordern: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit dieser Daten feststellen; (b) wenn die Verwendung der Daten durch uns zwar unrechtmäßig ist, Sie aber gegen die Löschung sind; (c) wenn Sie möchten, dass wir die Daten länger als für uns notwendig speichern, da Sie sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen benötigen; oder (d) wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten durch uns widersprochen haben, wir aber prüfen müssen, ob vorrangige berechtigte Gründe für ihre Verwendung vorliegen.

Recht auf Übertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten. Wenn Sie dies wünschen, stellen wir Ihnen oder einem von Ihnen benannten Dritten eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Dieses Recht gilt jedoch nur für automatisierte Daten, in deren Verwendung Sie ursprünglich eingewilligt haben bzw. die zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet wurden.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) Ihrer personenbezogenen Daten. Dieses Recht besteht, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und Ihre besondere Situation Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten beeinträchtigt sehen. Ein Widerspruchsrecht haben Sie auch, wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben. In manchen Fällen weisen wir möglicherweise zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

Recht, nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung (Art. 22 DS-GVO) (einschließlich Profiling) unterworfen zu werden, wenn dies Sie erheblich beeinträchtigen würde. Da wir uns an solchen Tätigkeiten nicht beteiligen, ist dieses Recht in der Praxis für Ihre Nutzung der Website nicht relevant.

Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO), wenn wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung benötigen. Dies hat jedoch keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen bestimmte Produkte, Inhalte oder Dienstleistungen möglicherweise nicht mehr zur Verfügung stellen. Darüber werden wir Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs jedoch in Kenntnis setzen.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Für uns ist der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Devrientstraße 1, 01067 Dresden, saechsdsb@slt.sachsen.de, zuständig.

 

6.2. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DS-GVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.
Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DS-GVO verarbeitet werden. Gegen durch uns betriebene Direktwerbung, können Sie jederzeit Widerruf einlegen. Wir werden Sie dann nicht mehr werblich ansprechen. Allerdings bleibt eine davon unabhängig rechtmäßige Verarbeitung vom Widerruf ausgenommen.

 

7. Verlinkungen

Wir verlinken von unserer Seite aus auf Webseiten Dritter. Beim Folgen dieser Links und Besuchen der Drittanbieter-Seiten, können diese eventuell personenbezogene Daten verarbeiten. Auf diese Verarbeitung haben wir keinen Einfluss und auf die dort eventuell verarbeiteten Daten keinen Zugriff.